TENZI Profesjonalne środki czystości TENZI Profesjonalne środki czystości

Learn details about our ecological products

New website about ECO line

weiterlesen
Wäscht und schütztWäscht und schützt

Sauberes Bad mit extra GlanzSauberes Bad mit extra Glanz

weiterlesen
Einfach und sicher für die gewaschene Oberfläche

Laufende Spurenentfernung von Stiften und Kugelschreibern

weiterlesen
Haltbarer Autolackschutz

Quarzkeramikschicht

weiterlesen
Effizient und sicher

Entfernen von Schlamm von Fahrzeugen

weiterlesen

Wie kann man den Autolack dauerhaft mit Keramik-Versiegelung schützen?

Wir stellen Ihnen eine zuverlässige Formel für einen sensationellen Schutz des Autolackes mithilfe unserer TENZI-Produkte vor. Sie erhalten einen lebenslangen Schutz ihres Lackes vor Außenbedingungen, Mikrobeschädigungen und dem sich ansammelnden Dreck. Alles, was Sie machen müssen, ist eine Erneuerung der Schicht nach jedem halben Jahr. Wie können Sie all das erreichen?

Wir empfehlen Ihnen, zuerst eine Doppelschicht von Q7 Crystal aufzutragen und diese dann mit einer weiteren Schicht von Q10 Flexi zu verstärken. Zum Schluss behandeln Sie die gesamte Fläche noch mit unserem SLS-Präparat. Der Schutz, den Sie erhalten, unterscheidet sich von herkömmlichen Autowachsen dadurch, dass er mit dem Lack reagiert, ihn verstärkt und seine Eigenschaften ändert. Diese Methode empfehlen wir allerdings nur spezialisierten Werkstätten, weil dabei entsprechende Arbeitsbedingungen beachtet werden müssen (Arbeitstemperatur zwischen 18-20 Grad, sauberer und trockener Raum, der nicht der direkten Sonne ausgesetzt ist).

Q7 und Q10 nach dem Auftragen

Zuerst muss der saubere und mit einer Reinigungsknete gründlich behandelte Lack entfettet werden. Bestens geeignet dafür ist unser IPA Cleaner. Dann tragen wir mithilfe eines Applicators das Q7-Präparat auf und lassen es 3-5 Min. einwirken (Zeit der Netzbildung). Wir gehen mit Schritten vor, damit die Versiegelung gleichmäßig aufgetragen werden kann. Wenn die Spuren des Präparats auf der Lackfläche nicht mehr als gerade Linien (Fot. 2), sondern als einzelne Tröpfchen vorhanden sind (Fot. 3), ist der Überschuss vorsichtig abzunehmen und mit einem Mikrofasertuch auszupolieren, bis ein Spiegelglanz entsteht.

Nach ungefähr 3 Stunden soll die zweite Schicht der Versiegelung aufgetragen und das Auto anschließend für 12 Stunden in einem sauberen und trockenen Raum abgestellt werden. So wird das richtige Aushärten der Versiegelung sichergestellt.

Q7 und Q10 nach fertiger Netzbildung

Danach soll eine Schicht des Q10-Präparats aufgetragen werden, mit dessen Hilfe eine stark hydrophobierende und elastische Schutzschicht entsteht, die besonders resistent ist gegen sämtliche Formen von Beschädigungen. Sie bringt die Tiefe des Lackes hervor und frischt den Farbton auf, so dass ein Spiegelglanz-Effekt entsteht. Das Q10-Präparat wird analog zu dem Q7-Mittel aufgetragen, die Zeit der Netzbildung verlängert sicht jedoch zu 10 Min. Nach dem Auftragen soll man ungefähr 8 Stunden warten.

Die gesamte Prozedur wird mit dem Auftragen des SLS abgeschlossen, das ein ideales Finish mit einem hervorragenden Glanz und wasserabweisenden Effekt sichert. Diese letzte Schicht soll mindestens alle 6 Monate erneuert werden.

Mehr Infos finden Sie auf unseren Webseiten unter einzelnen Produkten.

Begleiten Sie uns in Social Media